Archiv der Kategorie: Astro-Blog

Was macht ein Amateur-Astronom denn so? Berichte von Beobachtungsnächten, Veranstaltungen und interessanten Orten.

Blutmond am Himmel – Mondfinsternis 28.09.2015

Blutmond 2015Am 28. September 2015 gab es eine ganz außergewöhnliche Mondfinsternis: Eine totale Finsternis, bei der der Mond vollständig in den Kernschatten der Erde taucht, und dazu noch einen “Super-Mond”, der auf seiner elliptischen Umlaufbahn die geringste mögliche Entfernung von der Erde hat. Ein spektakuläres Naturschauspiel…

Weiterlesen

Ein Riesenfleck auf der Sonne – AR 12339

Sonnenflecken - Active Region 12339 am 8.5.2015Die Sonne zeigt in diesen Tagen eine sehr hohe Aktivität. Am 9.5.15 registrierte die Webseite Solarmonitor.org nicht weniger als sieben Fleckengruppen (Active Regions) , von denen einige sehr groß und strukturreich sind. Besonders gewaltig ist die Active Region 12339, die eine der größten Gruppen der letzten Jahre sein dürfte.

Weiterlesen

Lacerta Herschelkeil – First Light

Lacerta HerschelkeilAus einer Diskussion im deutschen Astroforum Astronomie.de über die Preisgestaltung von Zubehör enstand eine Produktidee: War ein Herschelkeil für einen Preis von ca. 100 EUR realisierbar? Lajos Szanto von Teleskop-Austria stellte sich der Herausforderung. Ende Februar wurden die ersten Produkte ausgeliefert. Ich hatte das Glück, eines davon zu bekommen. Weiterlesen

Drei Kometen-Nächte: C/2014 Q2 Lovejoy

Komet C 2014 Q2 Lovejoy 8.2.2015Im Jahr 2014 entdeckte der australische Amateur-Astronom Terry Lovejoy einen ungewöhnlichen Lichtpunkt: Ein neuer Komet!
Es war bereits seine dritte Entdeckung dieser Art. Die Auswertung der Bahndaten ergab, dass dieser Komet eine Umlaufzeit von 14.000 Jahren hat und das nächste Mal im Dezember 2014 am erdnächsten Punkt sein würde. Das schlechte Wetter verhinderte leider eine Beobachtung – aber jetzt, im Februar 2015, konnte ich diesen seltenen Gast endlich beobachten und fotografieren.

Weiterlesen

Meteoriten aus der Schatzkammer: Natural History Museum London

Natural History Museum LondonDas Natural History Museum in London ist eines der größten und traditionsreichsten naturwissenschaftlichen Museen der Welt. Die Sammlungen sind schier unübersehbar – so groß, dass man herausragende Objekte von großem wissenschafltichenen Wert in einer eigenen “Schatzkammer” (The Vault) präsentiert. Dort liegen auch einige außergewöhnliche Meteoriten.

Weiterlesen